ski.kultur.zu gast. Eine Ausstellung auf Wanderschaft

Zahlreiche interessierte Einheimische wie Gäste fanden sich am 7. Februar im SCA-Shop in der Raiffeisenbank Lech ein, um der erstmaligen Präsentation von "ski.kultur.zu gast. Eine Ausstellung auf Wanderschaft" beizuwohnen.

Wenige Einblicke gewährte das auf einem Horner-Schlitten platzierte und mit einer Plane verhüllte Möbelstück vor Beginn der Präsentation in der Raiffeisenbank Lech. Neben Bürgermeister Ludwig Muxel und Tourismusdirektor Hermann Fercher kamen zahlreiche Besucher, um der erstmaligen Enthüllung und Präsentation der Ausstellung beizuwohnen. Jenes vereinsintern oftmals liebevoll genannte "kleine Wunder in Weiß" wurde vom Werkraum Bregenzerwald gebaut und von Architekt Klaus Metzler entworfen. Es gibt in seinen Schubladen und Schaukästen Einblicke in die Skigeschichte des Arlberg und lädt Neugierige zum Entdecken ein. Stück für Stück baute Architekt Klaus Metzler gemeinsam mit ski.kultur.arlberg-Präsident Stefan Bischof und seinem Team diese "Ausstellung auf Wanderschaft" im Rahmen der Präsentation zusammen, bevor sich die Besucher selbst ein Bild davon machen konnten.

In den nächsten Wochen wird der historische Horner-Schlitten wieder beladen und weiterziehen. Im Abstand von circa einer Woche macht die Ausstellung in diversen Betrieben von Lech, Zürs und Stuben Station und gewährt den Hotelgästen Einblicke in die Vergangenheit. Jeder Betrachter ist zudem eingeladen, seine eigene "Ski-Geschichte" zu erzählen oder historisches Fotomaterial, alte Tourismusprospekte und sonstiges Quellenmaterial einzubringen.

 

 

Nachrichten
22.12.2014
"Spuren. Skikultur am Arlberg" ab sofort im Handel erhältlich!
Nach langjähriger Forschungsarbeit konnte der Verein ski.kultur.arlberg kürzlich als Ergebnis der zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten den populärwissenschaftlichen Band "Spuren. Skikultur am Arlberg" präsentieren. Das Buch lädt seine Leserinnen und Leser zu einer Reise in die Geschichte von Skisport und Wintertourismus.
[mehr]
18.09.2014
„Spuren - Skikultur am Arlberg“ erscheint!
Das Buch „Spuren - Skikultur am Arlberg“ lädt seine Leserinnen und Leser ein zu einer Reise in die Geschichte von Skisport und Wintertourismus. Der aufwendig gestaltete Band führt durch Epochen, welche die Herausbildung der „Skiberge“ um die Valluga, der Königin des Arlberg, sowie der Routen hin zum Skigipfel­glück auf Ski und via Seilbahn ebenso beleuchtet wie die Entwicklung von Ausrüstung und Fahrtechnik, von Skilehr- und Vereinswesen.
[mehr]
30.12.2013
Vorschau Buchneuerscheinung "Spuren - Skikultur am Arlberg"
„Spuren - Skikultur am Arlberg“ lädt seine Leserinnen und Leser ein zu einer Reise in die Geschichte von Skisport und Wintertourismus. Der aufwendig gestaltete Band führt durch Epochen, welche die Herausbildung der „Skiberge“ um die Valluga, der Königin des Arlberg, sowie der Routen hin zum Skigipfelglück auf Ski und via Seilbahn ebenso beleuchtet wie die Entwicklung von Ausrüstung und Fahrtechnik, von Skilehr- und Vereinswesen.
[mehr]
Weitere Nachrichten…