Vortrag - entfällt!

Die Spuren des Wunders in Weiß, oder: Wie der Skilauf den Schnee modern gemacht hat

Was
Wann 25.09.2009
von 18:00 bis 20:00
Wo Postgarage Lech
Name
Kontakttelefon +43 5583 2213 36
Termin übernehmen vCal
iCal

Prof. Dr. Bernhard Tschofen, Forschungsprojekt ski.kultur.arlberg
Dr. Sabine Dettling, Forschungsprojekt ski.kultur.arlberg

Mit der Entdeckung durch den Skilauf, durch Skitourismus und Skisport, haben sich Wahrnehmung und Wertschätzung des "weißen Elementes" grundlegend gewandelt. Dr. Sabine Dettling, wissenschaftliche Leiterin des Forschungsprojekts von ski.kultur.arlberg, und Prof. Dr. Bernhard Tschofen, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats von ski.kultur.arlberg, beschäftigen sich in ihrem Vortrag mit der kulturellen Bedeutung von Schnee in der „Skikultur“. Anhand von Text- und Bildquellen sowie von Erinnerungen aus dem Arlberggebiet präsentieren sie die Arbeitsweisen und ersten Ergebnisse des Projekts "Auf den Spuren eines Wunders in Weiß".

Einladung Vortrag

 

 

 

Der am Freitag, den 25. September geplante Vortrag in der Postgarage Lech im Rahmen der Sommerausstellung "Schnee. Rohstoff der Kunst" von Prof. Dr. Bernhard Tschofen und Dr. Sabine Dettling musste leider aufgrund eines Trauerfalles im Umfeld des Referenten bzw. krankheitsbedingt abgesagt werden. Der Vortrag wird am 3.10. im Rahmen des ski.kultur.arlberg-Symposiums im Hotel Gotthard in Lech nachgeholt.

Nachrichten
08.04.2018
Wir suchen Leihgaben!
Für diese Ausstellung sind wir noch auf der Suche nach Leihgaben und bitten alle Einheimischen und Interessierten, uns dabei behilflich zu sein. Vielleicht finden Sie auf Ihrem Dachboden oder in Ihrem Keller noch Dinge, die für die geplante Ausstellung von Interesse sein könnten.
[mehr]
18.03.2018
Spuren. Skikultur am Arlberg - DIE AUSSTELLUNG
Ab Juni 2018 zeigt das Lechmuseum "SPUREN. Die Ausstellung zur Skikultur". Die Ausstellung wird bis April 2019 im Huber-Hus in Lech zu sehen sein.
[mehr]
22.12.2014
"Spuren. Skikultur am Arlberg" ab sofort im Handel erhältlich!
Nach langjähriger Forschungsarbeit konnte der Verein ski.kultur.arlberg kürzlich als Ergebnis der zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten den populärwissenschaftlichen Band "Spuren. Skikultur am Arlberg" präsentieren. Das Buch lädt seine Leserinnen und Leser zu einer Reise in die Geschichte von Skisport und Wintertourismus.
[mehr]
Weitere Nachrichten…