Projektskizze

Ziele

Ziel des Projekts ist die kultur- und sozialwissenschaftliche Aufarbeitung der Geschichte von alpinem Skisport und Skitourismus der Arlberg-Region in einem ganzheitlich-integrativen Rahmen. Mit diesem übergreifend angelegten Forschungsansatz wird die Entwicklung des Skilaufs in seinem ganzen Facettenreichtum und seinen vielfältigen Abhängigkeiten und Wechselbeziehungen umfassend und mit wissenschaftlichen Methoden aufgearbeitet.

Aufstieg

Die Entwicklungen des alpinen Skisports und des alpinen Skitourismus mit ihren verschiedenen Teilbereichen, ihrer Ausdifferenzierung und Spezialisierung, den sportbezogenen wie touristischen, aber auch wirtschaftlichen und technischen Wechselwirkungen werden im Gesamtzusammenhang analysiert und in die allgemeine gesellschaftliche, touristische, sportliche, politische, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung eingeordnet.

 

Produkte

Die Produkte des wissenschaftlichen Projekts zur Erforschung der Geschichte des Skilaufs am Arlberg werden nicht nur der Region einen zusätzlichen wesentlichen Wettbewerbsvorteil bringen.
Die nachstehend angeführten Möglichkeiten, die sich als Folgeprodukte des Projekts auftun, zeigen eindrucksvoll, dass das Projekt "Auf den Spuren eines Wunders in Weiss" keinesfalls nur Selbstzweck, sondern eine wohl revolutionäre Vorgehensweise zur Weiterentwicklung der Kernkompetenzen der Region ist.

Wissenschaftliche Publikation und historischer Roman

Die Ergebnisse der Forschungsarbeiten werden in einer schriftlichen wissenschaftlichen Arbeit zusammengefasst und als Monographien oder Anthologien bei einem renommierten Verlag publiziert.
Parallel zu den wissenschaftlichen Publikationen wird ein anspruchsvoller historischer Roman über die Skigeschichte am Arlberg zur Vermittlung und Erklärung von historischen Hintergründen verfasst.

TV-Dokumentation und Fernsehfilm

Die Buchveröffentlichungen - der historische Roman und die wissenschaftlichen Publikationen - dienen als Grundlage und Drehbuch für eine anspruchsvolle TV-Dokumentation und für einen Fernseh- und Kinofilm.

Ski-Museum und Archiv

Skifabrik

Das Arlberg-Ski-Museum wird auf Basis der wissenschaftlichen Erkenntnisse neben dem Arlberg-Ski-Archiv als Dauereinrichtung etabliert.

Das für jedermann offen stehende, qualitativ weltweit einzigartige Arlberg-Ski-Archiv beherbergt alle Materialien, die aus dem Forschungsgegenstand "Skilauf am Arlberg" hervorgegangen und im Verlauf der Forschungsarbeiten zusammengetragen worden sind. Mit diesem Archiv, dem ein weltweit zugängliches, deutsch- und englischsprachiges Online-Archiv zur Seite gestellt werden wird, können nicht nur neue touristische Zielgruppen erschlossen werden, sondern das Archiv dient auch der nachhaltigen Vermittlung von Sensibilität im Hinblick auf das Kulturgut Skilauf und seine ökonomischen, ökologischen, kulturellen und sozialen Auswirkungen.

Zitat des Monats

"Die Ideen und das Geld bewegen die Welt': ... ich bin überzeugt, ... dass es unsere Verpflichtung ist, die Skigeschichte aufzuarbeiten, denn sie ist unser Leben. Skilauf ist die Basis unseres Wirtschaftens, und wenn wir eine solche Chance verstreichen ließen, wären wir ganz einfach blöd!"

TR DI Michael Manhart, Skilifte Lech, Rede anlässlich der Gründungsversammlung, 22.1.2008

zum Zitatarchiv

Nachrichten
22.12.2014
"Spuren. Skikultur am Arlberg" ab sofort im Handel erhältlich!
Nach langjähriger Forschungsarbeit konnte der Verein ski.kultur.arlberg kürzlich als Ergebnis der zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten den populärwissenschaftlichen Band "Spuren. Skikultur am Arlberg" präsentieren. Das Buch lädt seine Leserinnen und Leser zu einer Reise in die Geschichte von Skisport und Wintertourismus.
[mehr]
18.09.2014
„Spuren - Skikultur am Arlberg“ erscheint!
Das Buch „Spuren - Skikultur am Arlberg“ lädt seine Leserinnen und Leser ein zu einer Reise in die Geschichte von Skisport und Wintertourismus. Der aufwendig gestaltete Band führt durch Epochen, welche die Herausbildung der „Skiberge“ um die Valluga, der Königin des Arlberg, sowie der Routen hin zum Skigipfel­glück auf Ski und via Seilbahn ebenso beleuchtet wie die Entwicklung von Ausrüstung und Fahrtechnik, von Skilehr- und Vereinswesen.
[mehr]
30.12.2013
Vorschau Buchneuerscheinung "Spuren - Skikultur am Arlberg"
„Spuren - Skikultur am Arlberg“ lädt seine Leserinnen und Leser ein zu einer Reise in die Geschichte von Skisport und Wintertourismus. Der aufwendig gestaltete Band führt durch Epochen, welche die Herausbildung der „Skiberge“ um die Valluga, der Königin des Arlberg, sowie der Routen hin zum Skigipfelglück auf Ski und via Seilbahn ebenso beleuchtet wie die Entwicklung von Ausrüstung und Fahrtechnik, von Skilehr- und Vereinswesen.
[mehr]
Weitere Nachrichten…