Martin Jochum verstärkt SKA

Martin Jochum aus Lech schloss im Sommer 2008 den Bachelorstudiengang für Sportgerätetechnik an der Fachhochschule Technikum Wien ab und studiert seither an der Hochschule Liechtenstein am Studiengang Entrepreneurship.

Martin Jochum verstärkt SKA

Martin Jochum

Jede freie Minute verbringt er in den Bergen rund um Lech und arbeitet in der unterrichtsfreien Zeit in der Skischule Lech. Durch die Verbindung der absolvierten Studien mit den privaten Interessen entstand die Idee, eine wissenschaftlichen Arbeit, die die Zusammenhängen der Skitechnik und der Skilauftechnik erforscht, zu erstellen. Die Basis bildet die bereits abgeschlossene Diplomarbeit von Julia Meier [Inhalt].

Nachrichten
08.04.2018
Wir suchen Leihgaben!
Für diese Ausstellung sind wir noch auf der Suche nach Leihgaben und bitten alle Einheimischen und Interessierten, uns dabei behilflich zu sein. Vielleicht finden Sie auf Ihrem Dachboden oder in Ihrem Keller noch Dinge, die für die geplante Ausstellung von Interesse sein könnten.
[mehr]
18.03.2018
Spuren. Skikultur am Arlberg - DIE AUSSTELLUNG
Ab Juni 2018 zeigt das Lechmuseum "SPUREN. Die Ausstellung zur Skikultur". Die Ausstellung wird bis April 2019 im Huber-Hus in Lech zu sehen sein.
[mehr]
22.12.2014
"Spuren. Skikultur am Arlberg" ab sofort im Handel erhältlich!
Nach langjähriger Forschungsarbeit konnte der Verein ski.kultur.arlberg kürzlich als Ergebnis der zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten den populärwissenschaftlichen Band "Spuren. Skikultur am Arlberg" präsentieren. Das Buch lädt seine Leserinnen und Leser zu einer Reise in die Geschichte von Skisport und Wintertourismus.
[mehr]
Weitere Nachrichten…