Alpine Skigeschichte - schwarz auf weiß

Nach einem Jahr Forschungsarbeit war es jetzt an der Zeit, der Öffentlichkeit erste Ergebnisse zu präsentieren.

Alpine Skigeschichte - schwarz auf weiß

Ausschnitt von der ska-100m-Wand

Im Rahmen eines Symposiums unter dem Titel "Die Wiege des alpinen Skilaufs" am Samstag 3. Oktober 2009 im Hotel Gotthard in Lech wurden Konzepte und geplante wissenschaftliche Arbeiten über die vielfältigen Auswirkungen des Skilaufens in gesellschaftlicher, kultureller und wirtschaftlicher Hinsicht vorgestellt und diskutiert.

Ein Blickfang der ganz besonderen Art ziert das Lecher Ortszentrum ab 3. Oktober 2009. Anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums der offiziellen Eröffung der Flexen-Lechtaler-Straße präsentiert ski.kultur.arlberg eine Dokumentations-Wand, die sich auf 100 Metern Länge durch den Ort zieht. Die Wand lädt den Betrachter ein, gleichsam Schwarz auf Weiß anhand historischer Zeitungsartikel, Fotos und Buchauszüge alles über die Arlberg-Region aus der Zeit von 1884 bis 1938 zu erfahren. Die 100-Meter-Wand von ski.kultur.arlberg ist ab sofort in Lech zu besichtigen.

Artikel aus den Voralberger Nachrichten downloaden.

 

Nachrichten
27.09.2018
Ein Dankeschön für Ihre Unterstützung!
Ermöglichen Sie uns zukünftige Aktivitäten und erhalten Sie als Dankeschön einen Polster mit Startnummer der Skischule Lech!
[mehr]
08.04.2018
Wir suchen Leihgaben!
Für diese Ausstellung sind wir noch auf der Suche nach Leihgaben und bitten alle Einheimischen und Interessierten, uns dabei behilflich zu sein. Vielleicht finden Sie auf Ihrem Dachboden oder in Ihrem Keller noch Dinge, die für die geplante Ausstellung von Interesse sein könnten.
[mehr]
18.03.2018
Spuren. Skikultur am Arlberg - DIE AUSSTELLUNG
Ab Juni 2018 zeigt das Lechmuseum "SPUREN. Die Ausstellung zur Skikultur". Die Ausstellung wird bis April 2019 im Huber-Hus in Lech zu sehen sein.
[mehr]
Weitere Nachrichten…